Bilder hochladen und Bitcoins verdienen

Ein neues Unternehmen hat sich seit September 2016, auf den Weg gemacht und bietet uns wieder neue Wege, um Geld zu verdienen. Mysteriös und bislang noch eher unbekannt mit gerade einmal 131 Followern auf Twitter.

Was ist Supload

Das Unternehmen aus LasVegas hat sich zur Aufgabe gemacht, ein faires Geschäft zu etablieren. Dem Nutzer von Supload wird ein Platz angeboten, um seine Bilder im Internet öffentlich zugänglich zu machen und neben dem kostenlosen Speicherplatz, soll es auch noch Geld dafür geben.
Große Pläne, die seit gut einem Monat umgesetzt werden.

Wie bekomme ich dabei Geld?

Das ist wohl die interessanteste Frage. Die Idee ist einfach und dennoch genial. Das faire Geschäft, zwischen Unternehmen und Nutzer wird durch Werbeanzeigen finanziert, die ebenfalls auf der Seite angezeigt werden. Der erzielte Betrag durch Seitenklicks, wird zwischen Unternehmen und Nutzer gleich aufgeteilt. Ein ordentliches Geschäft, denn das Unternehmen trägt die Kosten für Server, Angestellte und Nutzflächen, während der Nutzer lediglich seine Bilder hochlädt und Werbeanzeigen nebenbei anschaut.

Große Erwartungen an Supload

Bisher äußerte sich Mitgründer Mike Campell gegenüber Coinidol, wie folgt:
„Supload ist eine Plattform, um eigene Inhalte zu monetarisieren. Aktuell ist es möglich Bilder und GIF’s hochzuladen, in allen denkbaren Formaten. Der erwirtschaftete Betrag, der durch den Nutzerverkehr zustande kommt, wird in Bitcoins ausbezahlt.

Eines der Ziele war es Bitcoin für alle Nutzer einfacher zu gestalten und zugänglich zu machen für alle Menschen. Das klappt auch alles gut. Es gibt einen konstanten Verkehr bei zahlreichen Anbietern, die es Nutzer ermöglichen Bitcoins zu senden oder zu investieren. Allerdings fehlt der eigentlich wichtigste Weg und das ist das einfache Verdienen von Bitcoins. Das wollen wir ermöglichen. Egal ob Fotos der Familie oder ein Bilderserie für Tutorials. Ersteller von Inhalten sollen für ihren Datenverkehr, den sie erzeugen ausbezahlt werden. Mit Bitcoin ist das rund um die Welt möglich.“

Diese positiven Worte, sorgen für große Erwartungen und Supload wird einiges an Aufsehen, auf sich ziehen. Je nachdem wie der Bekanntheitsgrad steigt, könnte Supload durchaus ein ernsthafter Konkurrent für Instagram werden.


Supload Hauptseite
Supload Twitter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*