Bitcoin illegal in diesen Ländern

16.03.2017 | Diese Länder haben den Bitcoin verboten

No Bitcoining Sign

Die Einheit ist die Stärke

In Bolivien ist laut Angaben der Plattform Coindance, die virtuelle Währung Bitcoin gänzlich verboten. Genauere Informationen und Hintergründe, lassen sich dafür nicht finden. Vermutlich ist das Verbot, auf den Drogenhandel in Bolivien zurückzuführen. Die Währung könnte demnach Drogenkartelle stärken und Staatsorgane schwächen. Inwieweit sich die Regierung auf eine eigene Software beruft, ist ebenfalls nicht bekannt. Eventuell wird die Idee zukünftig noch einmal aufgegriffen und über eine virtuelle Währung nachgedacht. Aktuell ist die Lage in Bolivien reichlich angespannt und die Entscheidung könnte den Bitcoin sogar vor einem schlechten Image bewahren.

Gott, Vaterland und Freiheit

Verboten ist der Bitcoin auch in Ecuador. Dort setzt man lieber auf ein eigenes transparenteres Bezahlungssystem. Nach dieser Entscheidung, wurde Mitte 2014 der Bitcoin komplett verbannt. Gegen Ende des Jahres gab die Zentralbank dann ihr eigenes virtuelles Bezahlsystem bekannt. Das System ähnelt dem Bitcoin sehr und besitzt nur kleine Änderungen. Die Transaktionen sind je nach Betrag kostenlos oder zumindest sehr preiswert. Das System soll, Kosten verringern und den ärmsten im Land helfen. Auch wenn der Bitcoin es nicht in Ecuador geschafft hat, dann zumindest die Idee dahinter.

Starke Regulierungen

In vielen Ländern, gibt es strenge Regulierungen auf den Bitcoin. Oft kommen diese Einschränkungen einem Verbot gleich. So steht der Bitcoin unter anderem in Russland auf der Kippe. Aktuell scheint dort noch Uneinigkeit zu herrschen, wie mit dem Bitcoin verfahren wird. Andere Länder, die den Handel nicht fördern sind Jordanien und Island. Dort gilt ebenfalls eine gesonderte Regelung. So ist der Handel in Island komplett erlaubt. Jedoch ist es verboten Transaktionen in andere Länder durchzuführen. Das betrifft auch Mining-Unternehmen. Der Sinn dahinter ist die Bekämpfung von Kapitalflucht. Auf den Samoa Inseln, trifft es das amerikanische Gebiet. Dort ist ebenfalls keine Handelsaktivität zu verzeichnen.

Die Bitcoin Länderliste

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*