Bitcoin Chart, Bitcoin Kurs, Bitcoin Börse

3 Kryptowährungen im Blick

3 Kryptowährungen im Blick

Bildschirm, Kursverlauf, Börse, Trading

Es ist und bleibt ein Phänomen. Die Kryptowährungen sind einzigartig und stellen unsere Welt auf den Kopf. Manch einer blickt nur schwerlich die Anzahl, der einzelnen Coins, die es zu kaufen gibt. Doch welche Kryptowährungen lohnen sich eigentlich und welche sind sicher? Immerhin kann man sie mit Booten vergleichen, die von einer großen Flut erfasst werden. Nun müssen sie ihre Standhaftigkeit beweisen. Nicht alle werden die Odyssee schaffen. Wir haben uns auf die Suche gemacht und drei Kryptowährungen rausgesucht, die nach eigenem ermessen, eine gute Chance haben.

Bitcoin

Bitcoin, die Mutter aller Kryptowährungen. Die Idee ist einfach und intelligent zugleich. Das Hauptmotto: „Jeder ist seine eigene Bank“. Bitcoin hat aufgrund seines Rufes und der Langlebigkeit, sehr gute Chancen, um auch weiterhin gut durch die wilden Zeiten zu kommen. Aktuell befindet sich der Bitcoin, in einem stetigen Aufwärtstrend und testet regelmäßig die alten Höchststände.

Litecoin

Litecoin, der kleine Bruder des Bitcoin. Der Litecoin ist ein wenig später entstanden, als die Kryptowährung Bitcoin. Er wird häufig in Verbindung mit dem Original gebracht und profitiert vom Ruf mit. Beim Thema Langlebigkeit, kann die Kryptowährung ebenfalls mithalten. So wird es auch in Zukunft eine sichere Währung sein, die auch größere Kursschwankungen übersteht. Momentan befindet er sich noch in einem Abwärtstrend, kann sich aber jederzeit davon erholen und wird dann wieder Fahrt, Richtung letzten Höchststand aufnehmen.

Ethereum

Ethereum, wird als sehr professionell angesehen und sorgt damit für Vertrauen. Vergleichbar mit anderen Währungen ist der Kursverlauf von Stabilität geprägt und genau das macht Ethereum interessant. Der Kurs wird in nächster Zeit wahrscheinlich weiter kontinuierlich steigen. Die Stärke wird gerade bei der Schulter-Kopf-Schulter Formation deutlich, welche im vergangenen Jahr aufgetaucht ist. Nach dieser Formation fand nur ein kurzer, schwacher Kursverfall statt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*